Privacy policy

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise gelten für die Nutzung unseres Internetauftritts und informieren Sie als betroffene Person im Sinne des Datenschutzrechts und Nutzer dieses Internetauftritts über die Verarbeitung personenbezogener Daten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Wer wir sind
Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes ist
All Web Media GmbH
Oberlauengasse 3a
07743 Jena

Allgemeines

Cookies
Auf unserem Internetauftritt verwenden wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine (Text-)Dateien, die auf Ihrem Endgerät (z. B. Smartphone, Notebook, Tablet, PC) angelegt und gespeichert werden. Bei den meisten Cookies handelt es sich um sogenannte „Session-Cookies“, die nach dem Ende des Besuches gelöscht werden. Im Einzelfall geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um den Nutzer automatisch wiederzuerkennen. Mittels einer sogenannten Cookie-ID können dabei Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden, in dem das Cookie gespeichert wurde. Cookies dienen der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unseres Internetauftritts und um für unseren Internetauftritt einen technisch fehlerfreien und optimierten Zustand zu ermöglichen. Sofern Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Verwendung in den Einstellungen des Browsers einzuschränken oder vollständig zu deaktivieren. Für den Fall der Einschränkung oder Deaktivierung kann die Nutzung dieses Internetauftritts eingeschränkt sein. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, sofern die Cookies zur Bereitstellung unseres Angebots technisch notwendig sind. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben genannten Zwecken zur Datenerhebung. Sofern wir Cookies einsetzen, die nicht technisch notwendig sind, erfolgt dies nur aufgrund ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Einige der Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen(transiente Cookies). Andere Cookies (persistente Cookies) verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns die Wiedererkennung Ihres Browsers. Diese Cookies werden nach einer vordefinierten Dauer automatisch gelöscht.

Welche Zugriffsdaten erheben wir?
Beim Besuch unserer Webseite erheben wir aus technischen Gründen nachfolgende Daten über jeden Zugriff auf das Angebot:

  • der Name der abgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und die Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Browsertyp und die Version des Browsers,
  • vom Nutzer verwendete Betriebssystem,
  • die Webseite von der aus der Nutzer diesen Internetauftritt besucht (Referrer URL),
  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners und
    der anfragende Provider

Diese Daten erheben wir ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen den Besuch unserer Webseite zu ermöglichen. Wir speichern diese Daten in der Regel für 90 Tage, sofern keine speziellen Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegenstehen oder die Verarbeitung aus anderen Gründen notwendig ist, wie z. B. Strafverfolgung oder der Abwehr von Schadensersatzansprüchen. Sofern wir Ihre Daten aufgrund spezieller Aufbewahrungsfristen oder aus einem anderen Grund weiter verarbeiten müssen, löschen wir die Daten, sobald der Verarbeitungsgrund nicht mehr besteht.

Datensicherheit (SSL/TSL)
Innerhalb des Besuches dieser Webseite wird das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils – vom Nutzer eingesetzten Browser – höchsten unterstützten Verschlüsselungsstufe. Das ist in der Rege eine 256 Bit Verschlüsselung. Unterstütz der vom Nutzer eingesetzte Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, wird auf 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen. Die verschlüsselte Übertragung einer Seite dieses Internetauftritts erkennt man am Schüssel- oder Schloss-Symbols in der Statusleiste des Browsers. Neben der SSL-Verschlüsslung werden technisch- und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, zum Schutz der Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter eingesetzt. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

reCHAPTCHA
Wir nutzen das Google reCAPTCHA ein Captcha-Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland zur Vermeidung von Spam und um bestimmte Aktivitäten von Bots – z. B. Angriffe – zu verhindern. Google verarbeitet die IP-Adresse und andere Daten, die Google für den reCAPTCHA-Dienst benötigt. Die IP-Adresse wird ggf. mit anderen Daten von Google kombiniert, sofern Sie während der Verwendung von reCAPTCHA mit Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Der reCAPTCHA-Algorithmus prüft zuerst, ob auf Ihrem Browser schon Google-Cookies von anderen Google-Diensten – YouTube. Gmail usw. – platziert sind und setzt anschließend ein zusätzliches Cookie in ihren Browser. Zusätzlich erfasst reCAPTCHA  einen Schnappschuss Ihres Browserfensters. Nach unserer Kenntnis erfasst Google folgende Daten: Referrer URL, IP-Adresse, Informationen über das Betriebssystem, Cookies, Maus- und Verhalten der Tastatur, Datum und Spracheinstellungen, alle Javascript-Objekte, Bildschirmauflösung. Es ist nicht bekannt, wie viel und welche Daten Google genau speichert. Google wird die Daten bereits vor Sie auf das Häkchen (Ich bin kein Roboter) klicken, verwenden und analysieren. Bei der Invisible-reCAPTCHA-Version läuft der Prozess im Hintergrund ab. Es ist nicht bekannt, wie lange Google die Daten speichert. Eine Vermittlung Ihrer Daten an Google und die Verarbeitung der Daten durch Google können Sie verhindern, wenn Sie sich bei Google ausloggen und alle Google-Cookies löschen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Google finden Sie unter  https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Rechtsgrundlage für die Nutzung von reCAPTCHA ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir nutzen das Tool nur, nachdem Sie ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Kontakt
Sie haben die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit uns über verschiedene Kommunikationswege wie E-Mail, Telefon, Post oder über ein Kontaktformular. Für den Fall der Kontaktaufnahme speichern wir Ihre Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht hier in der Verarbeitung Ihrer Anfrage. Sofern Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet ist, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Wir Löschen diese Daten sobald Ihre Anfrage abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und Verarbeitung der Daten nicht auf eine andere Rechtsgrundlage gestützt werden kann.

Blog

Kommentarmöglichkeit (Blog)
Nutzer haben die Möglichkeit Kommentare zu einzelnen Beiträgen auf diesem Internetauftritt zu hinterlassen. Wenn Nutzer einen Kommentar hinterlassen, wird die IP- Adresse des Verfassers bzw. des jeweiligen Anschlussinhabers und die hinterlegte E-Mail-Adresse, sowie der angegebene Name zu unserer Sicherheit gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Abgleich der IP-Adresse mit anderen auf dieser Seite ggf. erhobenen Daten erfolgt nicht. Diese Speicherung erfolgt lediglich für den Fall, dass der Kommentar des Nutzers rechtswidrige Inhalte enthält, weil dieser zum Beispiel in Rechte Dritter eingreift. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran uns vor möglichen Rechtsverletzungen zu schützen.

Ihre Rechte als betroffene Person
Als betroffene Person stehen Ihnen verschiedene Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu. 

Gegenüber uns als Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Widerruf der Einwilligung
  • Auskunft (Art. 15 DSGVO);
  • Berichtigung (Art. 16 DSGVO);
  • Löschung (Art. 17 DSGVO);
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO);
  • Übertragbarkeit der Daten (Art. 20 DSGVO);
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte genügt eine Mitteilung an uns.
Sie haben außerdem das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Zur Geltendmachung genügt eine Mitteilung an die jeweilige Aufsichtsbehörde.

Made with love in Jena by STÄMMLER IT-RECHT