Kategorie: SEO

SEO-Tipp: Perfekte / Optimale Länge für Meta-Titel und Meta-Beschreibung finden.

SEO-Tipp: Perfekte / Optimale Länge für Meta-Titel und Meta-Beschreibung finden.

WordPress, SEO & mehr

Hier erkläre ich dir kurz, wie du die perfekte und optimale Länge für deine Meta-Titel und Meta-Beschreibungen findest, um bekannte SEO-Fehlermeldungen zu beheben und deine Google-Rankings zu verbessern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ich dir mit diesem Artikel helfen konnte, würde ich mich natürlich auch über eine positive Bewertung deinerseits freuen.

 

Ganz ohne Umwege – versprochen!

 

 

Direktflug zur Google-Bewertung: https://andre-weihermueller.com/bewertungen

Direktlink zu Google Bewertung erstellen

Direkter Bewertungslink zu Google Bewertungen erstellen.
Mehr Kundenbewertungen durch Direktlink.

WordPress, SEO & mehr

Wie du einen individuellen Direktlink zu deinen Google Bewertungen erstellst.

Stell dir vor, du suchst einen Friseur in deiner Nähe. Nach einer kurzen Google-Suche werden dir direkt acht Salons in deiner näheren Umgebung vorgeschlagen. Da du aber erst vor kurzem dort hingezogen bist, kannst du auf keine Erfahrungswerte zurückgreifen, die dir bei der Entscheidung helfen.

 

Einer der acht Salons hat volle fünf Sterne bei den Google Bewertungen, während die anderen Salons alle zwischen einem und vier Sternen herumdümpeln. Instinktiv schaust du dir zuerst den Salon mit fünf Sternen näher an, auch wenn das nicht unbedingt immer bedeutet, dass dieser auch der Beste ist.

 

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass sich jeder Seitenbetreiber darüber freut, möglichst viele positive Bewertungen bei Google zu haben, weil ihn das von seinen Mitbewerbern abhebt.

 

Hier ist das aktive Ansprechen der Kunden sehr wichtig. Leider gestaltet sich aber der Bewertungsprozess an sich oft relativ aufwändig für deine Kunden.

Dabei handelt es sich um ein Problem, das sich relativ einfach lösen lässt. Mit ein wenig technischem Verständnis ist es möglich, dir einen Direktlink zu erstellen, der deine Kunden ohne Umwege zu deinem persönlichen Bewertungsfenster führt.

Wenn du fertig bist, sieht das Ganze in etwa so wie bei mir aus:

 

https://andre-weihermueller.com/bewertungen

Das klingt interessant und du willst gern mehr Bewertungen erhalten, hast aber keine Zeit, dich selbst darum zu kümmern?

 

Dann meld dich einfach unverbindlich bei mir und lass mich das für dich übernehmen!

Du bist ein Techniker und willst das Thema selbst in die Hand nehmen?

 

Dann nimm dir einen Moment Zeit, hol dir vielleicht noch einen frischen Kaffee und befolge meine Anleitung ‚Step by Step‘.

Um das Ganze überhaupt umsetzen zu können, musst du natürlich über einen bestätigten ‚Google My Business Eintrag‚ verfügen, sonst kannst du bei Google keine Bewertungen erhalten.

Wie du dich bei ‚Google My Business‚ anmeldest und verifizierst, werde ich demnächst auch in einem Video und einem dazugehörigem Artikel erklären.

Du verfügst noch nicht über ‚Google My Business‘? Auch kein Problem – dann helfe ich dir auch gern bei diesem Thema.

‚Google My Business‘ bereits vorhanden? Super – dann kann’s jetzt losgehen.

Step by Step Tutorial: Direkter Bewertungslink zu Google Bewertungen

Schritt 1: Finde deine Places ID

Jedes bei Google eingetragene Unternehmen verfügt über eine Places ID. Es gibt zwei Möglichkeiten, deine Places ID herauszufinden.

 

Möglichkeit 1:

 

Die erste und weniger technische Möglichkeit funktioniert über die Developer Tools von Google.

 

Hier gibst du in die Suchzeile einfach den Namen deines Unternehmens ein, wählst dein Unternehmen aus den Vorschlägen aus und im Anschluss bekommst du deine Places ID angezeigt.

 

Ich habe den Prozess anhand des Unternehmens Google für dich mal in einem kleinen Bildschirmvideo veranschaulicht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Nachteil ist, dass manche Unternehmer ihr Business hier nicht finden werden. Vermutlich liegt das daran, dass manche Unternehmen einfach relativ klein sind und daher in den Suchergebnissen nicht auftauchen. Ich selbst zum Beispiel bin wohl auch nicht relevant genug und tauche dort auch nicht auf.

 

Für all jene, die Google nicht wichtig genug sind, gibt es noch eine zweite, etwas technischere Möglichkeit, um die persönliche Places ID herauszufinden.

 

 

Möglichkeit 2:

 

Zunächst musst du bei Google nach deinem Unternehmen suchen. Nun siehst du die SERPs von Google und findest rechts die Zusammenfassung deines ‚Google My Business‘ Eintrags. Hier können sich User über dein Unternehmen informieren und Infos wie Kontaktdaten, deine Website, Öffnungszeiten und vieles mehr erhalten.

 

Für deine Kunden besteht hier zudem die Möglichkeit, dich und dein Business zu bewerten – was ja sozusagen das große Ziel dieses Artikels ist.

 

Im rechten ‚Google My Business‘ Fenster findest du einen Button mit dem Titel ‚Rezension schreiben‘.

Deine Places ID ist gut versteckt

 

Nun öffnest du das Elements Panel der DevTools in deinem Browser. Ich zum Beispiel nutze Chrome als Browser und arbeite mit einem Mac Book. Um dieses Panel zu öffnen nutze ich also die Tasten-Kombination ‚Cmd+Shift+C‘.

 

Du kannst aber auch einen Rechtsklick auf dem Button ausführen und ‚Untersuchen‘ selektieren.

Jetzt wählst du in dem Panel, welches sich nun geöffnet hat, ganz oben links den Inspector aus und klickst auf den Button. Nun solltest du auf einem HTML-A-Tag landen, welches viele verschiedene Anweisungen enthält.

 

Dich interessiert die Anweisung, die in etwa so aussieht:

data-pid=“xyzabc123″

 

Die ‚Data-PID‘ ist deine persönliche Places ID, welche du benötigst, um einen Direktlink zu deinem persönlichen Google Bewertungen zu konfigurieren. Speichere dir die ID in deine Zwischenablage und hinterleg sie dir irgendwo für einen Moment.

Schritt 2: Deinen persönlichen Direktlink zu Google Bewertungen erstellen

Nun benötigst du diese URL:

 

https://search.google.com/local/writereview?placeid=[individual-pid]

 

Du vermutest richtig! An der Stelle, wo ‚individual-pid‘ steht, trägst du jetzt deine persönliche Places ID ein.

 

Und zack, fertig – vor dir befindet sich nun dein Direktlink zu deinen persönlichen Google Bewertungen.

 

Diesen kannst du nun an deine Kunden schicken. Wenn sie jetzt darauf klicken, landen sie direkt dort, wo sie dich bewerten können – ganz einfach und ohne Umwege.

Für den Fall, dass dir das alles zu kompliziert ist, kann auch gerne ich die Konfiguration für dich übernehmen. Ansonsten habe ich hier noch ein kleines Tutorial im Videoformat für dich aufbereitet, welches dir eine zusätzliche Hilfestellung bietet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schritt 3: Deinen persönlichen Direktlink zu Google Bewertungen individualisieren

Eigentlich sind wir aus funktioneller Sicht bereits am Ende, aber das Ganze lässt sich natürlich, wie so oft, noch ein wenig ‚aufhübschen‘.

Wenn du deine Website mit WordPress erstellt hast, besteht nun die Möglichkeit, in deinem WP-Admin-Bereich das Plug-In Pretty Links zu installieren. Mit diesem Plug-In kannst du deinen Direktlink individualisieren.

So erhältst du am Ende das gleiche Ergebnis wie ich. Auch hierfür habe ich ein kleines Bildschirmvideo beigefügt.

Und nun hast du deinen individualisierten Direktlink zu deinen persönlichen Google Bewertungen

Zusatz: Schritt 4 - Direktlink zu Google Bewertungen als QR-Code

Aus dem Direktlink, den du dir nun erstellt hast und der dir in der Zwischenzeit hoffentlich schon viele neue und positive Google Bewertungen eingebracht hat, kannst du dir zusätzlich einen QR-Code generieren lassen.

QR-Codes werden meiner Meinung nach immer praktischer. Früher musste man sich als Besitzer eines Smartphones meist eine extra App herunterladen, um einen QR-Code scannen zu können. Heute aber verfügen die meisten integrierten Kameras von Smartphones nativ über diese Fähigkeit.

 

Diesen QR-Code kannst du zum Beispiel auf einer Visitenkarte abbilden oder an einer sinnvollen Stelle deiner Website oder deiner E-Mail-Signatur einbauen.

 

Vielleicht betreibst du aber auch ein Café oder ein Hotel? Dann stell den QR-Code doch gut sichtbar am Tresen auf oder bilde ihn auf deinem Menü ab. Für Cafés, Hotels, Restaurants und Co. habe ich das gleiche Prozedere noch mit einem Direktlink für TripAdvisor zusammengefasst? Einfach hier klicken und mehr zum Direktlink für TripAdvisor erfahren.

Hier kannst du das Ergebnis bewundern. Halte deine Smartphone Kamera ruhig mal auf den QR-Code und finde heraus, was dein Smartphone alles kann.

QR Code https://andre-weihermueller.com/bewertungen

Wenn ich dir mit diesem Artikel helfen konnte, würde ich mich natürlich auch über eine positive Bewertung deinerseits freuen.

 

Ganz ohne Umwege – versprochen!

 

 

Direktflug zur Google-Bewertung: https://andre-weihermueller.com/bewertungen